Inszenierungen von Weiblichkeit

inszenierungen_weiblichkeitLehnert, Gertrud (Hrsg.):

Inszenierungen von Weiblichkeit. 
Weibliche Kindheit und Adoleszenz in der Literatur des 20. Jahrhunderts.
Opladen: Westdeutscher Verlag 1996

259 Seiten, EUR 54,99
ISBN 3-531-12733-0

Unter Einbeziehung aktueller Tendenzen der „Gender Studies” sowie der psychoanalytischen, soziologischen und literaturhistorischen Forschung untersuchen zwölf Autorinnen literarische Darstellungen weiblicher Kindheit und Adoleszenz, wobei der Schwerpunkt auf der aktuellen Kinder- und Jugendliteratur liegt. Der Band enthält Beiträge über die „Entdeckung” der Sexualität in zeitgenössischer Mädchenliteratur, über lesbische Liebe, inzestuöse Geschwister-Bindungen, abwesende Väter, über Strategien der Geschlechterperspektivierung, über Transvestismus und über die Inszenierung der Adoleszenz in autobiographischen Texten. In einem ergänzenden historischen Teil wird unter anderem jüdische Mädchenliteratur in Deutschland und Mädchenliteratur des Nationalsozialismus behandelt.