Kinder – Literatur “neue” Medien

Karin Richter; Sabine Riemann (Hrsg.):

Kinder – Literatur “neue” Medien

Baltmannsweiler: Schneider Vlg. Hohengeehren 2000

245 Seiten
ISBN 3-89676-300-8
EUR 18,50

Die in dem Band vereinten Beiträge widmen sich einem Beziehungsgeflecht, das in der gegenwärtigen Kinder- und Jugendliteraturbetrachtung eher selten in den Blick fällt – der Frage nach dem Verhältnis von Kinder- und Jugendliteratur und neuen Medien.
Sie erfassen dabei sowohl das weite Feld der kindlichen Mediennutzung und Veränderungen in der Lesekulturjunger Menschen als auch Wandlungen in den Medien selbst.
Darstellungen zu einzelnen Aspekten der Printmedien, zum Kinderhörspiel und Kindertheater, zum Kinderfernsehen und Kinderfilm, zu Kindercomic und CD-ROM-Produktionen sowie zu Kinderzeitschriften ermöglichen einen interessanten Einblick in gegenwärtige Medienwelten.
Die von Wissenschaftlern, professionellen Literaturvermittlern, Schriftstellern und Pädagogen verfassten Aufsätze wollen Orientierung bieten und zu einem kreativen Umgang mit einem komplizierten Gegenstand in Schulen und Hochschulen, in Verlagen, Sendern und Redaktionen anregen. Die Beiträge bieten in der Unterschiedlichkeit ihrer Standpunkte, in der Souveränität der Auseinandersetzung mit einem vielschichtigen Phänomen und in der Bedachtsamkeit des Urteils ein Beispiel für die Vielfalt der Zugänge zu einem schwierigen Gegenstand, der keine einfachen Antworten und Rezepte zulässt.