2004

Geschichte und Geschichten
Die Kinder- und Jugendliteratur und das kulturelle und politische Gedächtnis

Jahrestagung der Gesellschaft für Kinder- und Jugendliteraturforschung 2004

(20. – 22. Mai 2004 / Würzburg)

Download Programm 2004

Ankündigung und Call for Papers

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

mit diesem Schreiben möchten wir Sie herzlich darum bitten, beim Vorstand Vortragsthemen für unsere Jahrestagung 2004 einzureichen, die vom 20. – 22.5.04 in Würzburg stattfinden wird.

Die Tagung steht unter dem Titel

“Geschichte und Geschichten. Die Kinder- und Jugendliteratur und das kulturelle und politische Gedächtnis”.

Es wäre schön, wenn Sie dem Themenvorschlag eine kurze Beschreibung (maximal eine halbe Seite) mitgeben würden, damit wir das Thema in den Tagungsplan einordnen können.
Wir haben die möglichen Aspekte des Themas zunächst einmal in drei Dimensionen angeordnet:

1. Genres
· Geschichtserzählende Literatur
· Sagen, Mythologie
· Geschichtsdarstellende Sachliteratur
· Biographien

2. Schwerpunkte im Feld der Gegenwartsliteratur
· Drittes Reich /Holocaust
· Kriegskindheiten
· Geschlecht, Kultur, Nation
· Antike und Mittelalter

3. Schwerpunkte in der Geschichte der Kinder- und Jugendliteratur
· Nationalstaatsbildung und Erinnerungskultur
· Nationale und kulturelle Stereotypen
· Übernationale und transnationale Tendenzen (etwa: Weimarer Republik, proletarische KJL, KJL der DDR)

Ihr Themenvorschlag sollte spätestens am 31.1.2004 bei uns eingegangen sein.

Mit freundlichen Grüßen

gez. G. Wilkending und G. von Glasenapp